Olaf Weiland Internetmarketing

ECoinPlus – Was ist ECoinPlus?

Bitcoins verdoppelt mit Empowercoin

ECoinPlus, ehem. Empowercoin – Ist ECoinPlus, ehem. Empowercoin SCAM oder ein legales Geschäft?

Wer kann schon ehrlich sagen, ob ein Geschäft wie ECoinPlusim Internet ehrlich, ethisch und legal betrieben wird.
Und da ich selbst als Affiliate an ECoinPlus verdiene wäre es verwunderlich, wenn ich hier schreiben würde: Finger weg!

Ich schreibe hier einfach und ehrlich meine Meinung und meine Erfahrungen. Nicht mehr und nicht weniger.

Was nun ECoinPlus, ehem. Empowercoin anbelangt, so muss Ich mich darauf verlassen, was ich herausfinden konnte und was mir mein erfahrener Sponsor mitgeteilt hat.
Daraufhin traue ich mich zu sagen, ECoinPlus, ehem. Empowercoin ist kein SCAM, kein PONZI und auch sonst kein Betrug.

Was ist ECoinPlus, ehem. Empowercoin?

Hinter ECoinPlus, ehem. Empowercoin steht eine Gruppe von erfahrenen Tradern.
Das heißt ECoinPlus, ehem. Empowercoin verdient Geld dadurch, dass es Bitcoins billig einkauft und teuer verkauft.

Die damit zu realisierenden Gewinne sind extrem hoch, aber natürlich besteht auch immer das Risiko des Totalverlusts. Das muss man halt wissen.

Die Trader von ECoinPlus, ehem. Empowercoin halten je nach Einsatz („Roulette“ 😉 ) eine Verdoppelung innerhalb von 50-90 Tagen für realistisch.

Empowercoin-Bitcoins-verdoppeln

Es folgen jetzt ein paar Informationen wie ich sie von meinem Sponsor erhalten habe:

ECoinPlus, ehem. Empowercoin – So funktioniert ECoinPlus, ehem. Empowercoin

„… vorgestellten Programme basieren auf Bitcoin und zahlen täglich … automatisch aus. Keine Beantragung, kein Warten, keine Verzögerungen und bei allen ist man schnell aus dem Risiko und im Gewinn.
Deshalb freue ich mich sogar, wenn es wieder ein neues und noch besseres Programm wie ECoinPlus, ehem. Empowercoin gibt.

Dessen Besonderheiten sind nämlich alle RISIKOREDUZIEREND !!:
a) das Programm gibt es erst 5 Tage
b) mein Sponsor hat Kontakt zum Master-Distributor und konnte sich vom tatsächlichen Trading überzeugen
c) die beiden Trader haben in 5 Jahren bereits 200 Millionen Volumen gehandelt, verfügen also bereits über Erfahrung
d) die Rendite wird begrenzt und liegt bei einem Kursanstieg des Bitcoins unter 100 Prozent. Das heisst, dass der Bitcoinkursanstieg den Tradinghandelsergebnissen zu Gute kommt und daher längere Zeit Gewinne sichert.

Die Verdopplung bezieht sich also maximal auf den Dollarbetrag des Paketes zum Kaufzeitpunkt. Fällt der Bitcoin ist die Verdoppelung der Anzahl ein Puffer.

Diese Besonderheiten grenzen das neue Programm daher von den anderen Gladiacoin-Nachahmern (Walletpllus und MrCryptocoin) ab.

Da die Renditebegrenzung etwas komplizierter ist, möchte ich dies an einem Beispiel verdeutlichen:

Nehmen wird an Sie starten heute mit 2 Bitcoins und der aktuelle Kurs wäre 1800 USD/btc. Nach 60 Tagen haben Sie dann entweder 4 Bitcoins bekommen, oder aber Bitcoins im Wert von 7200 Dollar.
Steht der Bitcoinkurs weiter bei 1800 USD/btc gibt es keinen Unterschied zu Gladiacoin und Co., d.h. Sie haben 4 Btc. Ist der Kurs niedriger, also zum Beispiel 1700 USD/btc haben Sie auch vier Bitcoins im Wert von insgesamt 6800 Dollar. Nur wenn der Bitcoinkurs steigt, sinkt die Rendite etwas: bei einem Bitcoinkurs von 2000 USD/btc haben Sie nach 60 Tagen nur 3,6 btc erhalten, da Ihr Gewinn in USD auf 100 Prozent begrenzt ist.

Dieses ist sinnvoll, da der Kurszuwachs ja ein Teil des Tradingergebnisses ist und daher schon bei der Bemessung des Gewinns berücksichtigt ist.
Mir ist ein langfristig erzielbares, aber etwas niedrigeres Ergebnis lieber, als ein Maximalergebnis auf der Basis von reiner Umverteilung.

Bei ECoinPlus, ehem. Empowercoin beginnen wir auch wieder sofort mit dem Teamaufbau. Es gibt folgende Pakete, wobei ich das kleinste wieder außen vor gelassen habe, da es nur für aktive Vertriebler interessant sein könnte.

 

EmpowerCoin-Pakete-Übersicht

Wie Sie sehen ist die Rendite hier je nach Paketgröße unterschiedlich. Diese Unterschiede in der Verdoppelungszeit haben erhebliche Auswirkungen auf die Strategie: Mehrkontenmodelle sind daher erst bei Anlagen über 4 Bitcoins sinnvoll. Bis zu diesem Punkt sollte man also immer Upgraden (es ist auch nur der Differenzbetrag zu entrichten) – daher ist es sinnvoll mit 0,3 btc in E 3 zu starten, denn dann kann man immer aus den Erträgen upgraden. Nur wer zur Zeit weniger Bitcoins zur Verfügung hat sollte in E 2 mit 0,1 btc starten.

Hier wird auch ein Code zur Bestätigung des Wallets versandt (Zwei-Faktor-Authorisierung). Nicht alle Email-Provider leiten diese Massenmail durch (bei Gmail kein Problem) – Daher vor einer Überweisung der Bitcoins zunächst die Bestätigungsemail für die Accounteröffnung abwarten, da man dann weiß, dass man auch sein Bitcoin-Wallet eingeben kann.

Durch das tatsächliche Trading und die Renditeobergrenze hat das Programm alle Chancen sich langfristiger zu präsentieren und ist in meinen Augen sogar noch besser als Gladiacoin … das Risiko ist aber bei ECoinPlus, ehem. Empowercoin m.E. geringer.

Ich habe auch bereits ein kurzes Video gemacht, in dem Sie einen kurzen Blick ins Backoffice werfen können.“

Interessiert? Dann bitte kurze Nachricht an mich!

Oder direkt hier registrieren: ECoinPlus, ehem. Empowercoin

Empower_Geldverdienen_Bitcoins

Zur Umbenennung von Empowercoin zu ECoinPlus habe ich hier etwas geschrieben.

 

2 Kommentare

  1. Pingback: Empowercoin heisst jetzt ECoinPlus - Olaf Weiland Internetmarketing

  2. Pingback: Global Crypto Bot (GCB) - Was ist das? - Erfahrung & Information

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: