Olaf Weiland Internetmarketing

Neuigkeiten zu USI Tech vom 14. Jan. 2018

Facebook Live mit Mike Klinger, dem Master Distributor von USI Tech, am 14. Jan. 2018

Am 14.01.2018 um 12:00 Uhr MEZ hat Mike Klinger, der Master Distributor von USI Tech ein Interview gegeben, das als Facebook Live verbreitet wurde.
In dem Live-Stream ging es vorrangig um die aktuellen Entwicklungen bei USI Tech.

Einen Mitschnitt des Live-Stream könnt Ihr hier ansehen:  https://youtu.be/g-BGy_yzSyQ

Eine Zusammenfassung des Interviews auf Englisch gibt es hier:
http://olafweiland.com/whats-new-usi-tech-january-2018/

Die wesentlichen Punkte aus dem Interview mit USI Techs Mike Klinger, wie ich sie verstanden habe:

Was gibt’s Neues bei USI Tech im Januar 2018?

  • Wir haben aktuell etwas über 800.000 Mitglieder
  • Die Bedingung für zweiten Techcoin Bonus wurde erreicht
  • Das Whitepaper zum Techcoin wurde veröffentlicht und kann im Backoffice heruntergeladen werden
  • Am Montag, 15. Jan. 2018, 14:00 Uhr MEZ, wird es ein weiteres FB Live mit Mike Klinger und einem der Core Developer des Techcoin geben.
  • In dem Live wird es vermutlich auch Neuigkeiten zur angekündigten Debitcard geben
    Mike: „In Zeiten, in denen niemand eine Debitcard hat, werden wir eine haben“
  • Vermutlich wird es zukünftig wöchentlich eine Videomessage mit den Entwicklungen zu USI Tech geben
  • Derzeit sind zwei internationale USI Tech Konferenzen geplant: München, 16.-17. Jan, und Manila
  • Eventuell wird es am Donnerstag endlich von der Firma lizensiertes Material geben
    Das hat sich mehrfach verschoben, da das vom beauftragten Entwickler gelieferte Material dem Unternehmen nicht gefallen hatte und nun ein anderes Unternehmen beauftragt wurde.
  • Hinsichtlich der Transparenz werden wir vielleicht bereits am Montag mehr sehen können. Die grundsätzlichen Prozesse sind fertig programmiert. „Transparency is ready“
  • Aus technischen Gründen wird es sich bis September hinziehen, bis die volle von USI Tech genutzte Hashpower dargestellt wird. Dann wird sich zeigen, dass wir zu den Top 10 Minern weltweit gehören.
  • Zur Frage, wie ich entsprechend der AGB werben kann (Compliance):
    Nutze nur die Formulierungen, die USI Tech selber auch nutzt.
    Stelle das Unternehmen nicht übertrieben günstig da. „Don’t overhype“
    Halte Dich strikt an die Regeln in den AGB, die du jederzeit über den Link im Fussbereich auf der USI Tech Website nachlesen kannst.
    Mitglieder können eigenes Material benutzen, wenn es zuvor von Compliance@usitech-int.com positiv geprüft und freigegeben wurde.
    Vertriebspartner, die sich nicht an die AGB halten, werden abgemahnt und ggf. gelöscht.
    Wir als Vertriebspartner sollten unangemessenes Verhalten nicht dulden und an obige Emailadresse melden. Es geht schließlich darum, unser gemeinsames Geschäft zu schützen.
    Wir sind aufgefordert, USI Tech zu helfen, im Internet sauber dazustehen.
  • Die beste Art und Weise für USI Tech zu werben, ist ohnehin über das Thema Bitcoin einzusteigen.
    Informiert und bildet aus zum Thema Bitcoin und Kryptowährungen, dann werden Euch die Leute früher oder später sowieso fragen, was ihr denn macht.
    Das Beste ist ohnehin, USI Tech oder auch jedes andere Geschäft, das man bewerben will, gar nicht auf der Timeline von Facebook zu zeigen. Auch sollte man USI Tech nicht gleich beim Erstkontakt anpreisen.
    Baut erst Vertrauen auf. Seid keine „Drücker“. Wir haben eine so tolle Geschäftsmöglichkeit, dass wir das gar nicht nötig haben.
  • Es ist ok mit Testimonials zu arbeiten, und die eigene Geschichte zu erzählen.
  • Auch Webinare und Facebook Lives sind nach wie vor möglich (nur freigegebenes Werbematerial verwenden)
  • Es wird seitens USI Tech auch einen oder mehrere Verkaufstrichter (sales funnel) geben
  • Ausserdem ist es durchaus möglich funktionierende Salesfunnel zu erstellen, ohne überhaupt auf USI Tech als Unternehmen verweisen zu müssen.
  • Aufbau eines globalen Geschäfts mit USI Tech:
    Es ist unmöglich, ein Unternehmen und seine Produkte so zu gestalten, dass es in allen Regionen dieser Erde rechtskonform ist. Das gilt erst recht für den in der Entwicklung befindlichen Kryptowährungsmarkt.
    Von daher bietet es sich an, mit dem Geschäftsaufbau lokal zu beginnen und dann seine Kontakte in unterschiedliche Märkte zu entwickeln. Damit senkt man das Risiko, dass einem das ganze Geschäft zusammenbricht, wenn ein Markt aus rechtlichen Gründen geschlossen werden muss.
  • Aktuell sind wir in mehr als 70 Ländern aktiv, und das alles begann von Mikes Homeoffice aus.
  • Wir sollten keine weitere Zeit verlieren und uns an die Arbeit machen, unser USI Tech Partnergeschäft weiter aufzubauen.
  • Es ist an uns, unsere Zukunft mit USI Tech zu bauen
    Es ist unsere Entscheidung, ob wir jetzt ganz am Anfang mit dabeisein wollen, oder erst in 2-3 Jahren.
  • Wir bauen mit USI Tech ein Unternehmen auf, dass nicht nur unser Einkommen, sondern auch das unser Kinder und Enkel erzeugen wird.
  • Du hast das Boot noch nicht verpasst, es hat gerade erst den Stapellauf auf der Werft hinter sich.
    Höchste Zeit, an Bord zu gehen …

Dieser Beitrag wird wie immer auch als Video abrufbar sein: http://youtu.be/8jY1TAPI_Rw?hd=1

Fragen und Anregungen wie immer an olaf.weiland(at)gmail.com

Weitere Information zum Unternehmen USI-Tech und seinen Produkten findet ihr auf der Unternehmenswebsite: https://olafweiland.usitech-int.com/

 

 

Anm.: Hasskommentare werde ich ungelesen löschen.
Ich habe mich nach sorgfältiger Recherche für das Unternehmen USI Tech entschieden.
Und ihr lieben Hater, es gibt kein Argument eurer Seite, dass ich nicht kennte und das meiner Überprüfung standgehalten hätte.
Ihr liebe Hater habt eure Meinung, eure Ansichten und eure Motive, die ich akzeptiere, die sich aber naturgemäß nicht mit meinen decken, also brauchen wir uns auch nicht darüber austauschen.
Dies ist mein Beitrag und ich entscheide, was ich in mein Leben hereinlasse.

Live long and prosper!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: